Kitaplätze

Liebe Eltern!

Die Betreuungsplätze werden nach folgenden Richtlinien vergeben:

  • Es können nur Kinder aufgenommen werden, die vom Jugendamt einen Kita-Gutschein erhalten haben.
  • Die Entscheidung über die Aufnahme der Kinder erfolgt unabhängig ihrer ethnischen und/oder religiösen Zugehörigkeit sondern nach pädagogischen und sozialen Gesichtspunkten.
  • Unsere Kindertagesstätte bemüht sich um eine ausgewogene Zusammensetzung der Betreuungsgruppen nach Alter und Geschlecht.
  • Der Kindergarten wird nach den Richtlinien des Berliner Bildungsprogramms in deutscher und chinesischer Sprachen mit interkultureller Erziehung als Schwerpunkte geführt. Interessierte Eltern sollten sich bereits vor der Anmeldung ihres Kindes mit den Grundzügen dieser Erziehungsmethode vertraut machen, da aus stark voneinander abweichenden Erziehungsstilen Schwierigkeiten für das betroffene Kind entstehen können.
  • Zur Aufnahme eines Kindes in den Kindergarten muss von den Erziehungsberechtigten zunächst eine Voranmeldung eingereicht werden (schriftlich oder online).

Kinder und Eltern, die in eine engere Auswahl kommen, werden dann zu einem Vorgespräch und eine Besichtigung in den Kindergarten eingeladen.

Wichtig: Dies ist noch keine Zusage für einen Platz!

  • Die Erziehungsberechtigten und ihre Kinder, die einen Kindergartenplatz in Aussicht haben, werden zu einem ausführlicheren Informationsgespräch eingeladen.

Die Aufnahme in den Kindergarten erfolgt jeweils zum Beginn des Schuljahres, da erst Platze frei werden, wenn Kinder in die Schule gehen. Eine Aufnahme im laufenden Jahr kann in Ausnahmefällen erfolgen.