Pädagogik

Jedes Kind hat eine einzigartige Kindheit.
Bevor sie sich mit der Sprache ausdrücken können, nutzen sie ihre Augen, um unsere Herzen zu bewegen.
Bevor sie allein stehen und laufen können, nutzen sie ihre Hände, um uns ihre Bedürfnisse und Gedanken mitzuteilen.
Bevor sie selbstständig leben können, begleiten sie uns mit ihren ehrlichen und offenen Herzen.
Dank ihnen haben wir die Chancen eine zweite Kindheit zu erleben.
Dank ihnen erkennen wir den großen Wert der Zeit des Aufwachsens.
Wegen ihnen sind wir uns bewusst, dass unsere Hände ihre einzigartige Kindheit begleiten.

Unser Bild vom Kind

Für uns ist jedes Kind eine einzigartige Persönlichkeit, die sich individuell durch In Geborgenheit AufwachsenInteraktionen mit ihrer Umwelt entwickelt. Wir Erzieherinnen sind Begleiter, die den Selbstbildungsprozess des Kindes unterstützen. Wir betrachten Kinder als selbständige kleine Menschen, die in der Lage sind, ihren Alltag und ihr Leben mit anderen Mitmenschen zu gestalten.

Wir nehmen jedes Kind ernst und schätzen die Entwicklung eines positiven Selbstbildes sehr. Kinder probieren viel aus und stellen stetig Regeln und Grenzen in Frage. Auch dabei begleiten und unterstützen wir sie und geben ihnen genügend persönliche Freiräume.

Die Pandabären-Kinder sind offen für ihre Umwelt. Sie sind neugierig, tolerant und haben Spaß am Erleben der unterschiedlichen Sprachen und Kulturen und so die Möglichkeiten, unterschiedliche Denkweisen, Weltansichten und eine höhere Flexibilität zu gewinnen.